• Dans les 2 dernières heures
  • Ältere Nachrichten
    Das mit Spannung erwartete Debüt von Cristiano Ronaldo in der Serie A glückt dem Portugiesen nicht nach Wunsch. Zum späten 3:2-Sieg gegen Chievo Verona steuert der Portugiesen keinen Treffer bei.
    Sieg in letzter Minute! Dramatisches Serie-A-Debüt für Cristiano Ronaldo Khedira trifft, Ronaldo nicht: Juventus Turin siegt in letzter Minute 3:2 bei Juve-Debüt - Ronaldo-Knie sorgt für Torwart-K.o.
    Der am Samstag gestorbene frühere Uno-Generalsekretär Kofi Annan ist weltweit für sein Engagement für Frieden und Menschlichkeit gewürdigt worden. Aus dem Weissen Haus gab es ebenfalls zunächst keine Stellungnahme.
    Reaktionen auf Kofi Annans Tod: Die Welt hat einen ihrer Giganten verloren US-Sanktionen: Türkischer Finanzminister demonstriert vor 4000 Investoren Zuversicht – doch Trump droht erneut Missbrauch in US-Kirche: Wieso muss sich nie jemand verantworten? Die Reaktionen zum Kirchen-Skandal
    Sein Einsatz für den Frieden in der Welt war enorm, ebenso sein mit Zähigkeit gepaartes Charisma. Nun ist der frühere Uno-Generalsekretär Kofi Annan im Alter von 80 Jahren gestorben.
    Zum Tod Kofi Annans: Engagement für Frieden und Menschenrechte Früherer Uno-Generalsekretär Kofi Annan 80-jährig gestorben - Telebasel «Er hat versucht, eine bessere, friedliche Welt aufzubauen»
    Der Schauspieler und Bürgermeisterkandidat für New York, William Talen, betreibt mit seiner Kunstfigur Reverend Billy amerikanische Exerzitien. Jetzt ist er zum ersten Mal in der Schweiz, und in Zürich reagiert das Publikum mit innerer Distanz: Die spinnen, die Amis!
    Trump, Trump und nochmals Trump Keine Militärparade für Donald Trump: No Tschingderassabum Aretha Franklin: Prominenz und Fans trauern um ihr Idol
    Frauen arbeiten sich am Fleisch ab, am eigenen und am fremden: Die Produktion von Simone Aughterlony und Jen Rosenblit, «Everything Fits in the Room», hält auch mit feministischem Bonus nicht, was sie verspricht.
    Frauen im Nahostkonflikt: "Es gibt keine Träume in Gaza" SP mit 5-Punkte-Plan gegen Gewalt an Frauen: «Der gefährlichste Ort für Frauen sind ihre eigenen vier Wände» SP Frauen fordern Beobachtungsstelle und Präventionskampagne
    Trotz Hochkonjunktur plagen den Industrieriesen ABB weiterhin Wachstumsprobleme. Im enttäuschenden Kursverlauf der Aktien spiegelt sich die dürftige Geschäftsentwicklung. Die Unternehmensführung sieht sich wachsender Kritik ausgesetzt.
    DGAP-News: RM Rheiner Management AG: Halbjahresergebnis 2018 Innert fünf Jahren verschwinden fast 70 Sägewerke Holzindustrie: Konzentrationsprozess bei den Sägereien
    In Frankreich wird die Mehrheit der Autobahnen von privaten Firmen betrieben. Deren regelmässige Erhöhung der Maut verärgert die Autofahrer. Umgekehrt hat der Staat Mühe, die von ihm verwalteten Strassen instand zu halten, wie eine kürzlich veröffentliche Studie zeigt.
    Deutsche fahren auf der Autobahn ihren Vorurteilen nach Flüchtlinge - Menschenrechtler: Ungarn lässt Asylsuchende hungern Preis für Opec-Rohöl gesunken
    Die Kursschwankungen an den Finanzmärkten mancher Schwellenländer sind enorm. Schwappen die Turbulenzen schliesslich auch auf die etablierten Märkte über?
    Rad: 125 Kilometer über Stock und Stein Der Kräuterkönig vom Twannberg UPC kämpft sich an der Swisscom ab
    Das Schutzdispositiv am Schweizer Arbeitsmarkt hat in den zurückliegenden Jahren dazu beigetragen, die Niedriglöhne zu stützen. Allerdings sind die flankierenden Massnahmen für einige Branchen ein grösseres Ärgernis.
    Swissmem-Präsident Hess will "kreative" Lösung beim Lohnschutz Massnahmen gegen Stau rasch umsetzen Kollateralschaden der Flankierenden

    Create Account



    Log In Your Account