• Dans les 2 dernières heures
  • Nun gibt es Gewissheit: Die Regeln für den Schwangerschaftsabbruch in Irland werden gelockert. Das ist das Ergebnis eines landesweiten Referendums.Die grosse Mehrheit der Iren stellt sich damit gegen eines der strengsten Abtreibungsgesetze der westlichen Welt.
    «Der Höhepunkt einer stillen Revolution» – Iren stimmen klar für das Recht auf Abtreibung Referendum in Irland: Iren stimmen klar für Ende des Abtreibungsverbots "Stille Revolution": Iren stimmen klar gegen Abtreibungsverbot
    Mutterseelenallein: Weil er sein Auto fälschlicherweise auf der Zielgeraden abstellte, verpasste der Deutsche das Parc-ferme-Interview - Vettel befürchtet keine Strafe
    Sport kompakt: Froome steht vor dem erstem Giro-Sieg Froome steht vor dem erstem Giro-Sieg Sebastian Vettel (Ferrari/2.): Plan gegen Ricciardo - SPEEDWEEK.COM
    Ältere Nachrichten
    Die Proteste gegen Macrons Innenpolitik reissen nicht ab. Erneut sind Zehntausende gegen die Reformpläne des französischen Staatspräsidenten in Paris auf die Strasse gegangen. Besonders die Novellen des Arbeitsrechts erhitzen die Gemüter.
    Zehntausende Franzosen protestieren gegen Macrons Politik 250.000 Linke gegen Macrons Reformen auf den Straßen Gegen Macrons Politik: Zehntausende demonstrieren in Frankreich
    Max Verstappen erklärt sich nach seinem Fauxpas in Monaco kleinlaut - Kritik am Niederländer wird grösser - Fehlerserie nagt am Nervenkostüm
    Nach Crash in Monaco: Red-Bull-Chef knöpft sich Verstappen vor Nach Crash von Verstappen - Lauda: „Wie oft will er das noch machen?“ 15-Jähriger stirbt bei Mofa-Unfall
    Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo ist überglücklich: Lob von Red-Bull-Boss am Telefon - Zwei Runden wären gut genug für die Pole gewesen - Crash-Risiko "im Hinterkopf"
    Ricciardo holt seine zweite Pole-Position Nach Crash in Monaco: Red-Bull-Chef knöpft sich Verstappen vor Max Verstappen nach Monaco-Unfall kleinlaut, Kritik wächst
    Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo hat sich auf eindrucksvolle Weise die Pole Position für das Formel-1-Rennen von Monaco gesichert. Sebastian Vettel startet von Platz zwei.
    Ricciardo holt seine zweite Pole-Position Falsch geparkt: Wieso Sebastian Vettel kein TV-Interview gab Nach Crash in Monaco: Red-Bull-Chef knöpft sich Verstappen vor
    Red Bull dominiert weiter den Monaco-Grand-Prix, Max Verstappen verpasste das Qualiying jedoch - Vettel und Hamilton auf Platz zwei und drei in Lauerstellung
    Ricciardo holt seine zweite Pole-Position Nach Crash in Monaco: Red-Bull-Chef knöpft sich Verstappen vor Max Verstappen nach Monaco-Unfall kleinlaut, Kritik wächst

    Create Account



    Log In Your Account