Ältere Nachrichten

PubliBike zieht alle Velos in Bern ein und rüstet sie nach

bielertagblatt_schweiz
:Sun, 10:48:19
:3
BernDie Berner Leihvelo-Flotte von PubliBike steht still. PubliBike zieht per sofort alle Leihvelos in Bern ein und rüstet sie nach. Über das Wochenende habe sich die Lage in der Bundesstadt zugespitzt, teilte PubliBike am Sonntag mit. (sda) Langfinger haben auch an diesem Wochenende in Bern ihr Unwesen getrieben.
Schliesslich blieb nur das Grounding Alle Publibikes landen jetzt im Depot Publibike stellt vorerst Betrieb ein
BernDas Bundesamt für Strassen (Astra) gibt nach dem Brückeneinsturz in Genua Entwarnung zum Zustand der Schweizer Brücken: Nur ein Prozent der Brücken in der Schweiz haben im vergangenen Jahr Bauteile in kritischem Zustand aufgewiesen. (sda) Schweizweit geht es dabei um insgesamt rund vierzig Brücken. Das Astra bestätigte am Sonntag auf
Nur fünf Prozent der Swiss-Piloten sind weiblich: Frauen ins Cockpit! Infrastruktur: Bericht warnt vor schweren Schäden an 840 Brücken in Frankreich Brücke zwischen Fully und Saxon muss dringend saniert werden

Maudet fordert nationale Plattform gegen Gewalt an Frauen

bielertagblatt_schweiz
:Sun, 08:12:07
:10
Bern/GenfPolizisten stellen immer mehr brutale und sinnlose Angriffe gegen Frauen fest. Pierre Maudet, Präsident der Konferenz der kantonalen Polizeidirektoren (KKJPD), fordert in der Sonntagspresse deshalb eine nationale Plattform gegen Gewalt an Frauen. (sda) Die Zahl der Attacken sei zwar nicht gestiegen, die Angriffe aber würden immer brutaler, kämen oft aus
Brasilien: Gewalt nimmt zu Nach der Schlägerattacke von Genf: Jetzt kann keiner mehr wegschauen Angriffe in Genf – Maudet fordert nationale Plattform gegen Gewalt an Frauen

Alt Bundesrat Ogi traurig und schockiert über Tod von Annan

bielertagblatt_schweiz
:Sat, 13:08:28
:7
Bern"Ich bin schockiert und traurig über den Tod von Kofi Annan", erklärte der Alt Bundesrat Adolf Ogi am Samstag gegenüber der Agentur Keystone-SDA. Annan sei ein bescheidener Anti-Politiker gewesen. (sda) Im April habe er bei Annans 80. Geburtstag die Geburtstagsrede in Genf halten dürfen.
Traurig weil die Ferien fertig sind? 10 nervige Dinge am Flughafen Kofi Annan (?80) ist tot: Der Mann, der für eine "gerechtere Welt" kämpfte Federer kritisiert Reform: «Ich bin traurig, den Davis Cup nicht mehr zu haben»
BernDie Schweiz als Land und die Schweizer Wirtschaft bräuchten die bilateralen Verträge, aber diese dürften nicht auf dem Rücken der Arbeitnehmenden verhandelt werden. Dies erklärte Adrian Wüthrich, Präsident von Travail.Suisse. (sda) In der Samstagsrundschau von Schweizer Radio SRF betonte Wüthrich, dass der Gewerkschaftsdachverband bereit sei, die technischen Aspekte anzusehen.
Travail.Suisse contro i trattati sulle spalle dei lavoratori Schweiz -EU: Travail.Suisse beharrt auf Lohnschutz Unglaublich! - Wächst dieser Ratte eine Pflanze aus dem Rücken?

Swissmem-Präsident Hess will "kreative" Lösung beim Lohnschutz

bielertagblatt_schweiz
:Sat, 09:08:06
:12
BernDer Industrieverband Swissmem will das Rahmenabkommen mit der EU. Beim Lohnschutz muss daher nach Ansicht von Swissmem-Präsident Hans Hess eine Lösung gefunden werden. Die Schweiz müsse hier ihren Spielraum "kreativ nutzen". (sda) Hess betonte in einem Interview mit den Tamedia-Medien vom Samstag, dass "niemand" den Lohnschutz in den flankierenden Massnahmen
Schweiz -EU: Travail.Suisse beharrt auf Lohnschutz Proteste gegen Neonazi-Aufmarsch zum Tod von Rudolf Hess Accordo quadro, serve una soluzione per proteggere i salari

Uniterre-Initiative könnte für die Grünen zur Hypothek werden

bielertagblatt_schweiz
:Fri, 12:53:51
:10
BernDie erste SRG-Umfrage zeigt, dass die beiden Agrar-Initiativen viel Sympathie geniessen. Für die Stimmberechtigten gehören beide Anliegen zusammen. Das könnte für die Grünen zum Problem werden, denn ihre Fair-Food-Initiative geht deutlich weniger weit. (sda) Im Gegensatz zur Ernährungssouveränitäts-Initiative der Bauerngewerkschaft Uniterre schreibt sie dem Bund nicht verbindlich vor, Einfuhrzölle zu
«Preise fürs Essen steigen um 50 Prozent» – Drastische Warnung vor Fair-Food «Die Sozialdemokraten verhalten sich in der Stadionfrage destruktiv» Justiz soll entlastet werden: Hamburg will Pilotprojekt für Online-Gerichtsverfahren

Knappe Mehrheit für Massnahmen gegen Lohnungleichheit

bielertagblatt_schweiz
:Fri, 12:33:21
:13
BernGrosse Unternehmen sollen prüfen müssen, ob sie Männern und Frauen für gleichwertige Arbeit gleich viel zahlen. Nach dem Ständerat hat sich auch die vorberatende Nationalratskommission dafür ausgesprochen - allerdings mit hauchdünner Mehrheit. (sda) Die Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur (WBK) beantragt dem Rat mit Stichentscheid von Kommissionspräsidentin Christine Bulliard-Marbach
Massnahmen gegen Stau rasch umsetzen Die unschönen Nebenwirkungen der flankierenden Massnahmen UNO-Chef mit Massnahmen zum Schutz von Palästinensern

Plaudern statt Parkieren: Stadt Bern testet "Parklets"

bielertagblatt_schweiz
:Fri, 11:19:39
:12
BernDie Stadt Bern testet zwei Monate lang in einer Innenstadtgasse neue Sitzgelegenheiten, sogenannte "Parklets". Auf sieben Parkfeldern sind leichte Holzpodeste errichtet und mit Hockern, Tischen und Sonnenschirmen ausgerüstet worden. (sda) Die Parklets schaffen neue Aufenthaltsflächen im öffentlichen Raum und sollen Passanten und Anwohner zum Verweilen einladen.
«Das grösste Bad Westeuropas» PubliBike zieht alle Velos in Bern ein und rüstet sie nach - Luzerner Zeitung Publibike wirft das Handtuch

  • Currently no voted articles

Create Account



Log In Your Account