Schweizer geben 83 Franken für Max-Havelaar-Produkte aus: Niemand kauft so fair ein wie wir!

By blick wirtschaft
2018.05.16. 16:50
15
(Vote: 0)

Max Havelaar hat letztes Jahr mit fair gehandelten Produkten einen rekordhohen Umsatz in der Schweiz erzielt.



blick wirtschaft - Schweizer geben 83 Franken für Max-Havelaar-Produkte aus: Niemand kauft so fair ein wie wir!
Ältere artikel
Ältere Nachrichten

Nestlé lanciert neue Thomy-Produkte

bauernzeitung_zentralschweiz
:Thu, 14:45:19
:2
Nestlé will die Marke Thomy verjüngen und neue Produkte lancieren, darunter Salatsaucen und Dips.
Trump verspritzt noch mehr handelspolitisches Gift 
Nestlé Svizzera: Muriel Lienau nuova direttrice generale 
Muriel Lienau: Nestlé Schweiz wird neu von einer Frau geleitet 

FRANKFURT (awp international) - Der Euro ist am Mittwoch nach schwachen Konjunkturdaten aus der Eurozone stark unter Druck geraten. Gegenüber dem Schweizer Franken schwächte sich der Euro am Mittwoch deutlich ab. Zwischenzeitlich fiel die Gemeinschaftswährung unter die Marke von 1,16 Franken und erreichte ein Zwei-Monats-Tief. Nach dem Mittag...
Aktien Schweiz Schluss: SMI nach Platzen von Nordkorea-Gipfel mit leichtem Minus 
Devisen: Eurokurs erholt sich etwas von jüngsten Verlusten 
Trump sagt Nordkorea-Gipfel ab: Wall Street rauscht ab 

Seit rund 88 Jahren werden in Basel unter der Marke Thomy Produkte wie Senf und Mayonnaise produziert. Nun plant der Nahrungsmittelriese Nestlé, die Marke zu verjüngen und neue Marktsegmente zu erschliessen.
Nestlé lanciert neue Thomy-Produkte 
Nestlé Svizzera: Muriel Lienau nuova direttrice generale 
Muriel Lienau: Nestlé Schweiz wird neu von einer Frau geleitet 

Nahrungsmittel: Nestlé lanciert neue Thomy-Produkte

blick wirtschaft
:Wed, 15:06:04
:3
Seit rund 88 Jahren werden in Basel unter der Marke Thomy Produkte wie Senf und Mayonnaise produziert. Nun plant der Nahrungsmittelriese Nestlé, die Marke zu verjüngen und neue Marktsegmente zu erschliessen.
Trump verspritzt noch mehr handelspolitisches Gift 
Nestlé lanciert neue Thomy-Produkte 
Nestlé Svizzera: Muriel Lienau nuova direttrice generale 

FRANKFURT (awp international) - Der Euro ist am Mittwoch nach schwachen Konjunkturdaten aus der Eurozone stark unter Druck geraten. Davon profitieren konnte der Schweizer Franken, welcher zur Gemeinschaftswährung auf ein Zwei-Monats-Hoch stieg. Am Mittwoch-Mittag geht der Euro bei 1,1588 Franken um, nachdem er vergangene Woche noch beinahe 1,20 Fr.
Bahn: Zwei Tote und mehrere Verletzte bei Zugunglück in Italien 
Regierung: Ein "Euro-Schreck" in Italiens Finanzministerium? 
«Der Euro könnte abgewertet werden» 

Davon profitieren konnte der Schweizer Franken, welcher zur Gemeinschaftswährung auf ein Zwei-Monats-Hoch stieg. Am Mittwoch-Mittag geht der Euro bei 1,1588 Franken um, nachdem er vergangene Woche noch beinahe 1,20 Franken notiert hatte. Dies zeige einmal mehr, dass wenn es in Europa nicht rund...
3,6 Millionen Franken für ein neues Zentrum: «Wir haben die Chance, eine nachhaltige Entwicklung zu starten» 
Ryanair kündigt Vorverlegung von zwei Verbindungen an 
Euro-Franken-Kurs - Die Euphorie rund um den Euro ist verflogen 

Der Sommer ist nicht mehr weit und Ferien werden geplant. Laut einer Umfrage dürften diesen Sommer rund zwei Drittel der Schweizer in die Ferien verreisen. Sie werden dabei mehr Geld ausgeben als noch im vergangenen Jahr.
Bahn: Zwei Tote und mehrere Verletzte bei Zugunglück in Italien 
Viele fremsprachige Kinder - mehr Französisch und Englisch - Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) 
Gesundheit - AOK: Zusätzliches Geld muss bei Pflegekräften ankommen 

Polens grösster Schuhhändler CCC Group kommt auf den Schweizer Markt. Das Unternehmen übernimmt für rund 10 Millionen Franken die Mehrheit am Schweizer Schuhdetailhändler Karl Vögele.
«Es geht darum, für alle dieselben Spielregeln zu haben» 
Uzner stehen neu unter polnischer Kontrolle 
Polens «Schuhkönig» rettet Karl Vögele 

Die beliebte Schwiezer Einkaufszettel-App kooperiert mit dem Onlinehändler Brack.ch.Die beliebte Schwiezer Einkaufszettel-App kooperiert mit dem Onlinehändler Brack.ch.Die über 400'000 in der Schweiz registrierten Nutzer der Einkaufslisten-App «Bring!» können gewisse Produkte ab sofort direkt via App kaufen. Möglich mache dies «die Kooperation mit BRACK.CH, einem der grössten unabhängigen Schweizer Onlinehändler», heisst
Leckerer Snack: Mit diesem Rezept gelingen Ihnen Süßkartoffel-Pommes sofort 
Paradiesisch einkaufen 
FCB verkauft Halbjahreskarten: «Ganze Saison kann man Fans nicht mehr zumuten» 

von Floriana Hofmann, €uro am SonntagUhren, Medikamente und Schokolade aus der Schweiz sind begehrt. Auch für Nicht-Schweizer sind die Produkte der Eidgenossen dank der jüngsten Abwertung des Schweizer Franken zum Euro erschwinglicher. Ende April kostete der Euro erstmals wieder 1,20 Franken, so viel wie zuletzt vor dem...
Geringverdiener profitieren kaum: Wirtschaftsboom kommt bei vielen nicht an 
DGAP-News: niiio finance group AG schliesst erfolgreich Kapitalerhöhung über 4,2 Mio. Euro ab - Vorstand bedankt sich für das Vertrauen der Anleger 
Nikkei, Topix & Co.: Mögliche US-Zölle auf Import-Autos verunsichern Asien-Anleger 

Le dossier de l'AC Milan, accusé de ne pas respecter les règles du fair-play financier, a été transmis à l'instance de jugement du contrôle financier des clubs, a annoncé lundi l'UEFA.
Football: Alain Geiger nommé entraîneur de Servette 
Rusal: démission en bloc à la direction pour échapper aux sanctions américaines 
Scottish pupils not being offered a fair choice of subjects under the SNP 

Le dossier de l'AC Milan, accusé de ne pas respecter les règles du fair-play financier, a été transmis à l'instance de jugement du contrôle financier des clubs, a annoncé lundi l'UEFA.
Rusal: démission en bloc à la direction pour échapper aux sanctions américaines 
Scottish pupils not being offered a fair choice of subjects under the SNP 
La news la plus lue hier : La France, l'un des principaux partenaires économiques de la Russie malgré les sanctions 

In England kam es zu einem Duell der Auto-Giganten. Ein Porsche und ein Ferrari krachten ein einem Kreisel ineinander. Der Schaden der beiden Wracks beläuft sich auf rund 308'000 Schweizer Franken.
Alexa, wer ist Gott? Church of England lanciert digitalen Religionsberater 
Betrugsverdacht: Ferrari korrigiert Batterie-Software 
Traum trotz Konkurrenzdruck: Grosjean flirtet mit einer Zukunft im Ferrari 

Das Vermögen der Schweizer Stiftungen wächst weiter an. Ein starkes Wachstum bei der Anzahl verbuchte Zug mit sogenannten «Kryptostiftungen». Auf diese Entwicklung hat auch die Aufsicht ein Auge geworfen.
Tabak befeuert die Schweizer Volkwirtschaft: Blauer Dunst ist über 6 Milliarden Franken wert 
Andreas Meyer hat die Spendierhosen an: SBB schenkt GA-Kunden fast 58 Millionen Franken 
Anlagen im «Weyerli» braucht Sanierung 

Medienmitteilung Highlights Gesamtumsatz: CHF 2'645.9 Mio.; +10,4% in Schweizer Franken; +9,0% in LokalwährungenNormalisierter EBITA: CHF 551,6 Mio.; +14,6% in Schweizer Franken; +12,3% in LokalwährungenHörgeräte-Segment: Umsatz von CHF 2'423,1 Mio.; +9,0% in LokalwährungenCochlea-Implantate-Segment:
DGAP-News: Novavisions AG: Ergebnis Geschäftsjahr 2017 
Hornbach investiert in Online-Handel 
Nach Aus für Zuckerquote: Preisverfall bei Nordzucker 

Von Allison Prang LONDON (Dow Jones)--Der Informationsdienstleister IHS Markit kauft den Anbieter von Finanzdaten Ipreo für 1,86 Milliarden US-Dollar. Ipreo mit über 1.700 Mitarbeitern und Sitz in New York sei eine "logische und sehr komplementäre Erweiterung unseres Finanzdienstleistungsgeschäfts und unserer Kundenbasis", sagte IHS...
Markit: US-Wirtschaft gewinnt an Stärke - Preisdruck steigt 
Ipreo Holdings LLC -- Moody's says Ipreo's B3 CFR and stable outlook are not impacted by announcement of pending sale to IHS Markit 
IHS Markit Ltd. -- Moody's says that IHS Markit's acquisition of Ipreo is credit negative 

Der Schweizer Franken stagniert am Pfingstmontag gegenüber dem Euro und zeigt zum Dollar Schwäche. Derweil steigen die Ölpreise in Richtung 80 Dollar und die Börse in Tokio schliesst im Plus.
+++Börsen-Ticker+++ - Politische Querelen halten Schweizer Börse in Schach 
Devisen: Eurokurs erholt sich etwas von jüngsten Verlusten 
+++Börsen-Ticker+++ - US-Anleger sind nach Trumps Zolldrohungen vorsichtig 

Create Account



Log In Your Account