Management: „Schlecht ausgestattet, relativ nutzlos und alles alte Kerle“ - Studie rechnet mit Aufsichtsräten ab

By handelsblatt
2018.05.17. 05:36
8
(Vote: 0)

Eine Studie der Beratungsfirma Alvarez & Marsal legt nahe, dass deutsche Aufsichtsräte häufig den Erwartungen nicht entsprechen.



handelsblatt - Management: „Schlecht ausgestattet, relativ nutzlos und alles alte Kerle“ - Studie rechnet mit Aufsichtsräten ab
Ältere artikel
Ältere Nachrichten
Nach seiner Absage rechnet US-Präsident Donald Trump nun doch wieder damit, dass das Gipfeltreffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un wie geplant stattfindet.
US-Vertreter in Nordkorea zur Gipfel-Vorbereitung eingetroffen 
Kim-Trump-Gipfel: US-Delegation verhandelt in Nordkorea 
Verwirrspiel um den Gipfel Trumps mit Kim in Singapur 

TOP ONLINEStudie: Schlafdefizit lässt sich am Wochenende ausgleichenTOP ONLINEEin über die Woche angehäuftes Schlafdefizit muss einer Studie zufolge keine gesundheitlichen Nachteile haben - sofern man die Bilanz am Wochenende wieder ausgleicht. Werde die fehlende Nachtruhe an freien Tagen nachgeholt, gehe Schlafmangel ...Studie: Ausschlafen am Wochenende kann das Sterberisiko senkenFOCUS OnlineAlle 8
Wetter: Gewitterwolken ziehen auf – es wird tropisch 
«Meine Brüder, geht und legt euer Geld in Lira an» - Tages-Anzeiger Online 
Presseschau vom Wochenende 21 (26./27. Mai) 

Der ägyptische Fussballverband rechnet trotz der Schulterverletzung von Mohamed Salah im Champions-League-Finale mit einem WM-Einsatz seines Stürmerstars. 
Mohamed Salah: «Ich bin ein Kämpfer» 
Football - Champions League: Une pétition pour suspendre Ramos lancée 
Nach Schulterverletzung: Salah glaubt weiter an WM-Teilnahme 

Nord- und Südkorea wollen die Gespräche auch nach dem überraschenden zweiten Treffen ihrer Staatschefs nicht abreißen lassen. Nun rechnet auch US-Präsident Trump wieder damit, Nordkoreas Machthaber Kim wie ursprünglich geplant zu treffen.
Neuer Kurs der HSV-Bosse - Darf Lasogga jetzt doch bleiben? 
Kim-Trump-Gipfel: US-Delegation verhandelt in Nordkorea 
Nordkorea: US-Delegation führt neue Gespräche mit Nordkorea 

Schottinnen und Schotten müssen laut einer Studie finanzielle Einbussen hinnehmen, wenn ihr Land weiterhin in Grossbritannien verbleibt. Gemäss der Studie hätten die Schotten jährlich 4100 Pfund (5440 Franken) mehr in...
Weiterbildung lohnt sich - So verbessert Lernen das eigene Gehalt 
Studie: Schlafdefizit lässt sich am Wochenende ausgleichen - TOP ONLINE 
Ausgelassene Hochzeitsfeier mit 200 Gästen – Herr Wirt bleibt ohne Bezahlung 

Schottinnen und Schotten müssen laut einer Studie finanzielle Einbussen hinnehmen, wenn ihr Land weiterhin in Grossbritannien verbleibt. Gemäss der Studie hätten die Schotten jährlich 4100 Pfund (5440 Franken) mehr in der Tasche, wenn das Land eigenständig wäre.
Studie: Schlafdefizit lässt sich am Wochenende ausgleichen - TOP ONLINE 
100 Fälle im Jahr 2017: «Linksextreme Gewalt wurde bisher verharmlost» 
100 Fälle im Jahr 2017: «Linksextremismus ist im Moment viel aktiver» 

Der spanische Regierunsgchef Mariano Rajoy hat am Freitag einen von der Opposition gegen ihn eingebrachten Misstrauensantrag scharf kritisiert. "Das ist schlecht für Spanien und schlecht für die Spanier und erzeugt n...
Gürtel-Affäre in Spanien: Spaniens Premier Rajoy ist schwer angeschlagen – Koalitionspartner fordert seinen Abgang 
Espagne: Soutenir un candidat neutre pour évincer Rajoy 
Soutenir un candidat neutre pour évincer Rajoy 

DGAP-Media / 25.05.2018 / 10:50 J.P. Morgan Asset Management und LGT Capital Partners erwerben Büroportfolio mit 100.000 qm GesamtmietflächeVerkauf wurde von der publity AG im Rahmen ihres Asset Management Mandats begleitet
Keramikfestival endet mit einem "Goldenen Finale" 
Morgan Freeman möchte nicht mit Weinstein gleichgesetzt werden 
#MeToo: Morgan Freeman beteuert seine Unschuld 

DGAP-Media / 25.05.2018 / 10:50 J.P. Morgan Asset Management and LGT Capital Partners acquire an office portfolio of approx. 100.000 sqmpublity guides its asset management mandate with the successful sale Frankfurt, 25th May 2018 - A fund managed by J.P.
Morgan Freeman möchte nicht mit Weinstein gleichgesetzt werden 
#MeToo: Morgan Freeman beteuert seine Unschuld 
Von wegen Schnäppchen: Diese 30 Aktien haben es auf die Top-Empfehlungsliste von Morgan Stanley geschafft 

Die Hauptversammlungssaison läuft auf Hochtouren. Doch viele Aufsichtsratschefs müssen sich Kritik anhören. Was heute sonst noch wichtig ist.
Deutsche Bundesbank fürchtet mangelnde Kontrolle über Euro-Clearing 
Le Morning Briefing de 1875 Finance du 25.05.2018 
Morning Briefing - International Teil 1 

Die Unionsparteien wollen gerne Wähler von der AfD zurückholen. Das könnte jedoch schwierig werden. Eine Studie zeigt, wie unterschiedlich die Weltbilder von Anhängern der Rechtspopulisten und denen der Union sind.
Studie: Schlafdefizit lässt sich am Wochenende ausgleichen - TOP ONLINE 
Alternative für Deutschland: Warum über 80 Prozent der AfD-Anhänger schwarz für Deutschland sehen 
Jürgens Wein-Kolumne: Warum der Bordeaux des Jahrgangs 2017 gut ist, Sie aber nicht zu viel dafür zahlen sollten 

Create Account



Log In Your Account