Italien: Fünf Sterne und Lega Nord einigen sich auf Entwurf für Regierungsprogramm

By rtdeutsch
2018.05.17. 12:18
11
(Vote: 0)

Eineinhalb Monate nach den Wahlen in Italien haben sich die euroskeptischen politischen Kräfte der Fünf-Sterne-Bewegung und der Lega Nord weiter angenähert. Sie stellten einen vierzigseitigen Entwurf für ein Regierungsprogramm vor.



rtdeutsch - Italien: Fünf Sterne und Lega Nord einigen sich auf Entwurf für Regierungsprogramm
Ältere artikel
  • Dans les 2 dernières heures
  • Rom (dpa) - Auf der Suche nach einer Regierungsmannschaft in Italien ist nun auch Ärger um die Besetzung des wichtigen Finanzministeriums entbrannt. Die rechtspopulistische Lega pocht auf den Euro- und Deutschlandkritiker Paolo Savona. Der Wirtschaftswissenschaftler sei "in der Lage, Italien ins Zen
    Steuer-Flatrate, Bürgereinkommen und Neuverhandlung der EU-Verträge: Italiens Premier Conte muss Wahlversprechen ausbaden 
    Euro-Finanzminister zwischen Ermunterung und Mahnungen an Italien 
    Italiens designierter Regierungschef Conte stellt sein Kabinett zusammen 

    Ältere Nachrichten
    (Ausführliche Fassung) - Die Europäische Zentralbank (EZB) hat sich beunruhigt über wachsende politische Risiken gezeigt. Die Gefahr einer neuen Euro-Krise mit Blick auf Italien, zunehmender Protektionismus in der Wel...
    EU reagiert zurückhaltend auf Prüfung höherer US-Zölle auf Autos 
    Salzgitter-Chef hofft bei Stahlzöllen auf Diplomatie 
    Politische Entwicklung: Bundesregierung warnt Italien vor Anti-Europa-Kurs 

    Berlin (dpa) - In Italien sind die Würfel gefallen - der Weg für eine eurokritische Regierung aus populistischer Fünf-Sterne-Bewegung und rechtspopulistischer Lega ist frei. Internationale Kommentatoren gehen davon, dass der Schulterschluss der Populisten Europa und den Euro in eine Krise stürzen ka
    Khamenei setzt Europa unter Druck 
    Regierung: Ein "Euro-Schreck" in Italiens Finanzministerium? 
    Euro-Finanzminister zwischen Ermunterung und Mahnungen an Italien 

    Rom (dpa) - Auf dem Weg zu einer Regierung aus Fünf-Sterne-Bewegung und rechtspopulistischer Lega ist die Suche nach den passenden Ministern in vollem Gange. Staatspräsident Sergio Mattarella hatte am Mittwoch dem Juristen Giuseppe Conte den Regierungsauftrag gegeben. Der Politik-Neuling muss nun ei
    Trump verspritzt noch mehr handelspolitisches Gift 
    Regierung: Ein "Euro-Schreck" in Italiens Finanzministerium? 
    Libanon: Hariri soll erneut Ministerpräsident werden 

    Ein generelles Manko an qualifizierten Berufsleuten lässt sich nicht feststellen. Dennoch ist der Fachkräftemangel kein Hirngespinst von einigen Personalvermittlern, die damit bloss ihre Existenzberechtigung untermauern wollen.
    Bitte wenden 
    Angezündet und besprayt: Wegen Vandalen fehlen im Spitalpark Tische und Sonnenschirme 
    News des Tages: Von Rechten entwendet? Bundeswehr fehlen offenbar 75 Gewehre und Pistolen 

    Der Regierungschef hübscht seine Uni-Karriere auf, der voraussichtliche Innenminister posiert im Putin-T-Shirt, der potenzielle Finanzminister wettert über die «Schlinge Europa». Was kommt da auf Europa zu?Giuseppe Conte wird der neue Ministerpräsident von Italien. Bild: EPA/ANSADer Regierungschef hübscht seine Uni-Karriere auf, der voraussichtliche Innenminister posiert im Putin-T-Shirt, der potenzielle Finanzminister wettert
    Zölle, Finanzmarkt-Chaos und Italien-Populismus: EZB warnt vor Risiken 
    Streit um Atomabkommen: Iran verstärkt vor Treffen in Wien Druck auf Europäer 
    Fußball-Stars und Fleischliebhaber: VfB-Profis eröffnen Fleischrestaurant – und Vegetarier laufen Sturm 

    Anwalt mit Vorbehalten

    bernerzeitung_ausland
    :Wed, 20:51:37
    :9
    80 Tage nach den Wahlen erhält Italien eine neue Regierung: Der Rechtsprofessor Giuseppe Conte soll für die Cinque Stelle und die Lega ein Kabinett bilden.
    Unternehmenssteuerreform: Rückenwind für Steuervorlage 

    Rom (dpa) - Italien steht vor einem "historischen" Wandel: Nach einer fast drei Monate langen Hängepartie ist der Weg für die erste Regierung aus Fünf-Sterne-Bewegung und rechtspopulistischer Lega endgültig frei. Staatspräsident Sergio Mattarella gab dem Rechtswissenschaftler Giuseppe Conte am Mittw
    Regierung: Ein "Euro-Schreck" in Italiens Finanzministerium? 
    Zu medizinischen Zwecken: Bundesrat will Cannabis-Export erlauben 
    Geschlechtsänderung auf dem Papier könnte einfacher werden 

    Italien erhält eine Regierung aus Populisten und Rechten. Staatspräsident Sergio Mattarella beauftragte Giuseppe Conte mit der Regierungsbildung. Die Schuldenpläne der Koalition sind umstritten. Der Weg für die erste Regierung aus Fünf-Sterne-Bewegung und rechtspopulistischer Lega in Italien ist end
    Regierung: Ein "Euro-Schreck" in Italiens Finanzministerium? 
    Euro-Finanzminister zwischen Ermunterung und Mahnungen an Italien 
    Regierungsbildung in Italien: Populistenregierung macht EU Sorgen 

    Der Weg für die erste Regierung aus Fünf-Sterne-Bewegung und rechtspopulistischer Lega in Italien ist frei. Staatspräsident Sergio Mattarella gab dem Juristen Giuseppe Conte am Mittwoch den Regierungsauftrag als Ministerpräsident der Koalition.
    Steuer-Flatrate, Bürgereinkommen und Neuverhandlung der EU-Verträge: Italiens Premier Conte muss Wahlversprechen ausbaden 
    Regierung: Ein "Euro-Schreck" in Italiens Finanzministerium? 
    Falscher Regierungschef: Boris Johnson fällt auf Telefonscherz herein 

    (Erweiterte Fassung) - Italien steht vor einem "historischen" Wandel: Nach einer fast drei Monate langen Hängepartie ist der Weg für die erste Regierung aus Fünf-Sterne-Bewegung und rechtspopulistischer Lega endgültig...
    Regierung: Ein "Euro-Schreck" in Italiens Finanzministerium? 
    Euro-Finanzminister zwischen Ermunterung und Mahnungen an Italien 
    Regierungsbildung in Italien: Populistenregierung macht EU Sorgen 

    Der Weg für die erste Regierung aus Fünf-Sterne-Bewegung und Lega in Italien ist endgültig frei. Staatspräsident Sergio Mattarella gab dem Rechtswissenschaftler Giuseppe Conte am Mittwoch den Regierungsauftrag als Ministerpräsident der europakritischen Koalition. Die künftige Regierung muss noch vom Parlament bestätigt werden, in dem beiden Parteien aber eine Mehrheit haben. Die
    Steuer-Flatrate, Bürgereinkommen und Neuverhandlung der EU-Verträge: Italiens Premier Conte muss Wahlversprechen ausbaden 
    Trump verspritzt noch mehr handelspolitisches Gift 
    Regierung: Ein "Euro-Schreck" in Italiens Finanzministerium? 

    Italien: Hauptsache gegen die EU

    zeit_politik
    :Wed, 18:44:46
    :5
    In Italien werden bald wohl zwei politische Extreme regieren: Die rechtsextreme Lega und die linkspopulistische Fünf-Sterne-Bewegung. Kann das gut gehen?
    Smoker, Kamado und Jackfruit: Das sind die Grilltrends 2018 
    Italien: Grünes Licht für rechtspopulistische Regierung 
    Regierungsbildung in Italien besorgt deutsche Politiker 

    Rom (dpa) - Der Weg für die erste Regierung aus Fünf-Sterne-Bewegung und rechtspopulistischer Lega in Italien ist endgültig frei. Staatspräsident Sergio Mattarella gab dem Rechtswissenschaftler Giuseppe Conte den Regierungsauftrag als Ministerpräsident der europakritischen Koalition. Die künftige Re
    Regierung: Ein "Euro-Schreck" in Italiens Finanzministerium? 
    Zu medizinischen Zwecken: Bundesrat will Cannabis-Export erlauben 
    Geschlechtsänderung auf dem Papier könnte einfacher werden 

    Der Weg für die erste Regierung aus Fünf-Sterne-Bewegung und rechtspopulistischer Lega in Italien ist frei. Die Märkte und die EU blicken nervös auf die nahe Zukunft.
    Italy rail crash: Two killed as train smashes into truck stuck on level crossing and carriages derail 
    Train derailment at road crossing in Italy kills two and injures 18 
    Political novice confirmed as Italy's next prime minister 

    Italien erhält eine Regierung aus Populisten und Rechten. Staatspräsident Sergio Mattarella beauftragte Giuseppe Conte mit der Regierungsbildung. Die Schuldenpläne der Koalition sind umstritten. Der Weg für die erste Regierung aus Fünf-Sterne-Bewegung und rechtspopulistischer Lega in Italien ist end
    Trump verspritzt noch mehr handelspolitisches Gift 
    Analyse zur EU-Datenschutzverordnung: Die Reifeprüfung 
    Regierung: Ein "Euro-Schreck" in Italiens Finanzministerium? 

    Der politisch unerfahrene Jura-Professor Giuseppe Conte soll die italienische Regierung von Fünf-Sternen und Lega anführen. Der Präsident gab ihm das Mandat.
    Steuer-Flatrate, Bürgereinkommen und Neuverhandlung der EU-Verträge: Italiens Premier Conte muss Wahlversprechen ausbaden 
    Trump droht mit Zöllen auf Autoimporte 
    Italia: Conte premier, ma la strada è in salita 

    Italien steht vor einer neuen Regierung: Staatspräsident Mattarella hat dem Kandidaten der Fünf-Sterne-Bewegung und der Lega zugestimmt. Die Regierung Giuseppe Contes muss vom Parlament bestätigt werden.
    Steuer-Flatrate, Bürgereinkommen und Neuverhandlung der EU-Verträge: Italiens Premier Conte muss Wahlversprechen ausbaden 
    Italia: Conte premier, ma la strada è in salita 
    Italie: Giuseppe Conte, "avocat du peuple", compose son gouvernement 

    Italien erhält eine Regierung aus Populisten und Rechten. Staatspräsident Sergio Mattarella beauftragte Giuseppe Conte mit der Regierungsbildung. Die Schuldenpläne der Koalition sind umstritten. Der Weg für die erste Regierung aus Fünf-Sterne-Bewegung und rechtspopulistischer Lega in Italien ist end
    Regierung: Ein "Euro-Schreck" in Italiens Finanzministerium? 
    Kein Welterbefest in Lorsch: Stadt und Ministerium streiten 
    Euro-Finanzminister zwischen Ermunterung und Mahnungen an Italien 

    Der Weg für die erste Regierung aus Fünf-Sterne-Bewegung und rechtspopulistischer Lega in Italien ist frei. Staatspräsident Sergio Mattarella gab dem Juristen Giuseppe Conte am Mittwoch den Regierungsauftrag als Ministerpräsident der Koalition.
    Regierung: Ein "Euro-Schreck" in Italiens Finanzministerium? 
    Euro-Finanzminister zwischen Ermunterung und Mahnungen an Italien 
    Regierungsbildung in Italien: Populistenregierung macht EU Sorgen 

    Italien: Conte erhält Regierungsauftrag

    spiegel.de
    :Wed, 17:37:00
    :3
    Es ist eine Zäsur für Italien: Giuseppe Conte, Kandidat der populistischen Fünf-Sterne-Bewegung, hat den Auftrag erhalten, mit der Lega eine Regierung zu bilden. Beide Parteien gelten als europakritisch.
    Steuer-Flatrate, Bürgereinkommen und Neuverhandlung der EU-Verträge: Italiens Premier Conte muss Wahlversprechen ausbaden 
    Italia: Conte premier, ma la strada è in salita 
    Italie: Giuseppe Conte, "avocat du peuple", compose son gouvernement 

    Der Weg für die erste Regierung aus Fünf-Sterne-Bewegung und rechtspopulistischer Lega in Italien ist frei. Staatspräsident Sergio Mattarella gab dem Juristen Giuseppe Conte am Mittwoch den Regierungsauftrag als Ministerpräsident der Koalition.
    Steuer-Flatrate, Bürgereinkommen und Neuverhandlung der EU-Verträge: Italiens Premier Conte muss Wahlversprechen ausbaden 
    Regierung: Ein "Euro-Schreck" in Italiens Finanzministerium? 
    Euro-Finanzminister zwischen Ermunterung und Mahnungen an Italien 

    Create Account



    Log In Your Account