Facebook-Zensur - Dieser Welpe soll aussehen wie ein Penis

By Bild
2018.05.14. 15:23
8
(Vote: 0)

Facebook hat das Foto eines Welpen zensiert, weil der haarlose Hund auf dem Bild Ähnlichkeit mit einem Penis hat.Foto: Nikki Ibaos/Facebook



Bild - Facebook-Zensur - Dieser Welpe soll aussehen wie ein Penis
Ältere artikel
Ältere Nachrichten
Vor gut zwei Jahren war die Zustimmung der Bürger zur EU im Keller. Mittlerweile soll die Situation, glaubt man einer jüngst veröffentlichten Meinungsumfrage, aber wieder ganz anders aussehen. Der Brexit könnte maßgeblich dazu beigetragen haben.
Wall Street uneinig: Dow leichter -- Tech-Werte kaum bewegt 
Kradolf-Schönenberg schreibt Gewinn: Das Plus hat viele Väter 
Weltpolitische Risiken dämpfen Verbraucherstimmung 

Facebook Jobs ist ab sofort auch in Deutschland verfügbar. BILD erklärt, wie die Jobsuche über das soziale Netzwerk funktioniert.Foto: Facebook
Video: Löw glaubt an Neuer 
Moody’s Investors Service affirms the bank’s ratings 
Parlement européen: Croisement de données: Zuckerberg ne répond pas 

Weyerli soll komplett erneuert werden

bernerzeitung.ch
:Thu, 05:48:00
:9
Für die dringende Sanierung des Hallenbads und der Eisbahn Weyermannshaus hat der Berner Gemeinderat einen Baukredit von 6,9 Millionen Franken verabschiedet. Dieser soll 2021 vors Volk kommen.
Sicherheitsbedenken: Streit um Ed-Sheeran-Konzert 
Spatenstich ist erfolgt: Das Kofmehl erhält neue Nasszellen 
Anlagen im «Weyerli» braucht Sanierung 

Wenn der Penis klein und die Angst vor Spott groß ist, haben viele Männer ein echtes Problem! Urologe Christoph Pies weiß, was zu tun ist.Foto: 180607409
Mann soll Ehefrau stundenlang misshandelt haben 
Unser tägliches Filmfestival 
Was die Hamburger Fahrverbote für Autofahrer bedeuten 

Die EU will beim Datenschutz nicht bei Facebook Halt machen: Nach der Anhörung von Chef Zuckerberg sollen weitere Konzerne befragt werden. Dabei müsste aus Sicht vieler Abgeordneter einiges besser laufen.
Die Schweiz erhält ihr eigenes Wikileaks – nur besser! 
G20-Sonderausschuss lädt Bürger zur öffentlichen Anhörung 
Der Gemeindepräsident von Bottighofen tritt nicht wieder zur Wahl an 

In einer absurden Anhörung führt der Facebook-Chef die EU-Abgeordneten vor - weil die sich auf ein Format eingelassen haben, das demokratische Kontrolle unmöglich macht. Aber wenigstens schafft es die EU mit ihren strengen Datenschutzregeln, Facebook zu ärgern.
Neuer Service gestartet - Mit Facebook auf Jobsuche 
Datenskandal bei Facebook: Angeblich doch keine Europäer betroffen 
Datenschutz: WhatsApp teilt nun massenhaft Nutzerdaten mit Facebook 

Mit der Kampagne «Freedom from Facebook» fordern linke Gruppen nun die Aufspaltung von Facebook. Doch damit würden nur die Symptome bekämpft.
Die Zerschlagung von Vincenz’ Erbe 
Neuer Service gestartet - Mit Facebook auf Jobsuche 
Facebook: Nutzer in Europa möglicherweise nicht von Datenskandal betroffen 

Ein neuseeländischer Stadtrat soll sein Geschlecht gegen den Po einer Angestellten gepresst haben. Dieser weist die Vorwürfe vehement zurück - und hat gute Gründe.
Pendel von Gerhard Richter ab 17. Juni zu besichtigen 
Gerhard Richter - Kunst-Spende für Obdachlosen-Wohnungen 
Zum Wachsen bringen - Soll ich meinen Penis trainieren? 

Brüssel (dpa) - Wegen des Skandals um den massenhaften Abfluss von Nutzerdaten an die Firma Cambridge Analytica kommt Facebook-Chef Mark Zuckerberg am Dienstag ins Europaparlament. Am frühen Abend (18.15 Uhr) ist ein Treffen mit den Fraktionsspitzen in Brüssel geplant. Das Gespräch soll live im Inte
Neuer Service gestartet - Mit Facebook auf Jobsuche 
Datenskandal bei Facebook: Angeblich doch keine Europäer betroffen 
Salzgitter-Chef hofft bei Stahlzöllen auf Diplomatie 

Brüssel (dpa) - Wegen des Skandals um den massenhaften Abfluss von Nutzerdaten an die Firma Cambridge Analytica kommt Facebook-Chef Mark Zuckerberg heute ins Europaparlament. Am frühen Abend ist ein Treffen mit den Fraktionsspitzen in Brüssel geplant. Das Gespräch soll live im Internet übertragen we
Neuer Service gestartet - Mit Facebook auf Jobsuche 
Datenskandal bei Facebook: Angeblich doch keine Europäer betroffen 
Salzgitter-Chef hofft bei Stahlzöllen auf Diplomatie 

Dauerregung: Kann ich zu erregt sein?

zeit_wissen
:Mon, 15:59:28
:12
Keine Lust auf Sex, dennoch sind die Nippel hart, der Penis steif – das kann schmerzen. Was zur Dauererregung führt, wird in dieser Quickiefolge des Sexpodcasts erklärt.
Ausflugs-Tipp fürs Tessin: Springen wie James Bond im Verzascatal 
E-Bike muss nicht teuer sein: Was braucht ein gutes Pedelec? 
Wenn der Mann nicht mehr kann 

Die chinesische Raumfahrtbehörde hat für eine geplante Landung auf der Rückseite des Mondes einen Satelliten ins All geschossen. Dieser soll die Kommunikation zwischen dem Mond-Rover und der Erde absichern.
Weltraumforschung: China will Satelliten auf der dunklen Seite des Mondes 

Create Account



Log In Your Account