Dow Jones, S&P 500, Nasdaq: Wall Street leicht im Minus – Energie-Titel legen aber zu

By handelsblatt
2018.05.17. 18:47
6
(Vote: 0)

Die wichtigsten amerikanischen Indizes haben am Donnerstag leicht verloren. Besonders den steigenden Renditen der US-Staatsanleihen misstrauten die Anleger.



handelsblatt - Dow Jones, S&P 500, Nasdaq: Wall Street leicht im Minus – Energie-Titel legen aber zu
Ältere artikel
  • Dans les 2 dernières heures
  • Wall Street mit angezogener Handbremse

    finanzen
    :Fri, 14:53:00
    :1
    Der Dow Jones verlor zum Börsenstart 0,12 Prozent auf 24'781,29 Punkte und kämpft sich zwischenzeitlich an die Nulllinie. Währenddessen musste auch der NASDAQ Composite marginale 0,03 Prozent auf 7'422,20 Zähler abgeben. Im weiteren...
    Dow Jones, S&P 500, Nasdaq: US-Börsen bewegen sich kaum 
    Wall Street, toujours incertaine sur la géopolitique, ouvre en baisse 
    MÄRKTE USA/Wall Street mit leichten Abgaben 

    Am Freitag sorgt der fallende Ölpreis für Druck an der Wall Street. In der Korea-Krise entspannen Signale aus beiden Hauptstädten die Situation auf dem Parkett.
    Aktien New York: Richtungslos vor langem Wochenende 
    Wall Street mit angezogener Handbremse 
    Aktien New York: Wenig Bewegung vor langem Wochenende 

    Ältere Nachrichten
    Wall Street reculait vendredi à l'ouverture, toujours affectée par les craintes géopolitiques liées à la Corée du Nord et à la veille d'un week-end prolongé.Vers 13H45 GMT, son indice vedette, le Dow Jones Industrial Average, perdait...
    Wall Street mit angezogener Handbremse 
    Dow Jones, S&P 500, Nasdaq: US-Börsen bewegen sich kaum 
    MÄRKTE USA/Wall Street mit leichten Abgaben 

    Watt Street leichter

    finanzen
    :Fri, 13:54:00
    :3
    Der Dow Jones verlor zu Börsenstart 0,12 Prozent auf 24'781,29 Punkte und rutscht anschliessend weiter in die Verlustzone. Währenddessen musste auch der NASDAQ Composite marginale 0,03 Prozent auf 7'422,20 Zähler abgeben.
    Watt Street startet etwas leichter 
    Watt Street vorbörslich etwas leichter 
    Watt Street vorbörslich wenig bewegt 

    NEW YORK (Dow Jones)--Der "Korea-Schreck" mit der Absage des Gipfeltreffens mit Nordkoreas Diktator Kim Jong Un durch US-Präsident Donald Trump scheint an der Wall Street halbwegs verdaut. Bereits am Vortag ist erkennbar gewesen, dass Anleger nur im ersten Moment die Luft anhielten - zumal das nordkoreanische...
    Wall Street mit angezogener Handbremse 
    Dow Jones, S&P 500, Nasdaq: US-Börsen bewegen sich kaum 
    Wall Street, toujours incertaine sur la géopolitique, ouvre en baisse 

    Watt Street startet etwas leichter

    finanzen
    :Fri, 13:31:00
    :3
    Der Dow Jones verliert zu Börsenstart 0,12 Prozent auf 24'781,29 Punkte. Währenddessen muss auch der NASDAQ Composite marginale 0,03 Prozent auf 7'422,20 Zähler abgeben.Der "Korea-Schreck" mit der Absage des...
    Watt Street leichter 
    Watt Street vorbörslich etwas leichter 
    Watt Street vorbörslich wenig bewegt 

    NEW YORK (awp international) - Vor dem langen Wochenende zeichnet sich an der Wall Street ein etwas schwächerer Auftakt ab. Der Broker IG taxierte den Leitindex Dow Jones Industrial rund eine Dreiviertelstunde vor Handelsstart knapp 0,2 Prozent tiefer auf 24 761 Punkte. Bereits am Tag zuvor war der Dow zeitweise
    Aktien New York: Richtungslos vor langem Wochenende 
    Aktien New York: Wenig Bewegung vor langem Wochenende 
    DGAP-Adhoc: Schulte-Schlagbaum AG: Leichte Erhöhung der Konzernumsatzerlöse in 2017 auf 47,2 Mio. EUR; Jahresüberschuss mit 928 TEUR nahezu auf Vorjahresniveau (947 TEUR) 

    Watt Street vorbörslich etwas leichter

    finanzen
    :Fri, 13:10:00
    :0
    Der Dow Jones ging am Donnerstag mit einem Abschlag von 0,30 Prozent bei 24'811,14 Punkten in den Feierabend. Am Freitag dürfte er etwas schwächer in den Handel starten. Der NASDAQ Composite ging indes 0,02 Prozent marginal schwächer...
    Watt Street leichter 
    Watt Street startet etwas leichter 
    Watt Street vorbörslich wenig bewegt 

    NEW YORK (Dow Jones)--Der "Korea-Schreck" mit der Absage des Gipfeltreffens mit Nordkoreas Diktator Kim Jong Un durch US-Präsident Donald Trump scheint an der Wall Street halbwegs verdaut. Bereits am Vortag ist erkennbar gewesen, dass Anleger nur im ersten Moment die Luft anhielten - zumal das nordkoreanische...
    Wall Street mit angezogener Handbremse 
    Dow Jones, S&P 500, Nasdaq: US-Börsen bewegen sich kaum 
    Wall Street, toujours incertaine sur la géopolitique, ouvre en baisse 

    von Jörg BernhardNachdem im März beim Auftragseingang langlebiger Wirtschaftsgüter auf Monatssicht noch ein Plus von 2,6 Prozent (revidiert 2,7 Prozent) erzielt worden war, gab es im April ein Minus von 1,7 Prozent zu vermelden. Laut einer vom Wall Street Journal veröffentlichten Umfrage unter Analysten war mit einem Rückgang...
    Gold: Rückenwind dank US-Arbeitsmarktdaten 
    Euro/Dollar : Euro gerät unter Druck 
    Devisen: Euro/Franken unter 1,16 - Schwache Konjunkturdaten und Italien belasten 

    Watt Street vorbörslich wenig bewegt

    finanzen
    :Fri, 13:00:00
    :6
    Der Dow Jones ging am Donnerstag mit einem Abschlag von 0,30 Prozent bei 24'811,14 Punkten in den Feierabend. Am Freitag dürfte er etwas schwächer in den Handel starten. Der NASDAQ Composite ging indes 0,02 Prozent marginal schwächer...
    Watt Street leichter 
    Watt Street startet etwas leichter 
    Watt Street vorbörslich etwas leichter 

    As announced in company announcement no. 53 of 22 May 2018, TDC A/S has upon request from DK Telekommunikation ApS requested Nasdaq Copenhagen A/S ("Nasdaq Copenhagen") for a delisting of all TDC A/S' shares from Nasdaq Copenhagen. Nasdaq Copenhagen has accepted the request to remove...
    Wall Street mit angezogener Handbremse 
    Dow Jones, S&P 500, Nasdaq: US-Börsen bewegen sich kaum 
    Watt Street leichter 

    Der "Korea-Schreck" mit der Absage des Gipfeltreffens mit dem nordkoreanischen Diktator Kim Jong Un durch US-Präsident Donald Trump scheint an der Wall Street verdaut. Bereits am Vortag ist erkennbar gewesen, dass Anleger nur im ersten Moment die Luft anhielten - zumal das Regime am Willen eines Gipfeltreffens...
    Aktien Schweiz - Anleger streichen an der Schweizer Börse Gewinne ein 
    +++Börsen-Ticker+++ - Anleger streichen an der Schweizer Börse Gewinne ein 
    Wall Street mit angezogener Handbremse 

    Ein Aufstieg des FC Energie Cottbus in die 3. Fußball-Liga würde aus Sicht der Wirtschaft zu einem Marketing-Effekt für die Stadt führen. Vom Aufstieg würden vor allem das Reisegewerbe und die Gastronomen profitieren - und das nicht nur an den unmittelbaren Spieltagen, sondern auch durch insgesamt w
    28. Mai bis 01. Juni: Diese Woche in der Wirtschaft 
    Endspiel um 3. Liga in Cottbus: Wirtschaft hofft auf Schub 
    Wollitz vor Endspiel: "Alles liegt in unserer eigenen Hand" 

    Zurich (awp) - La Bourse suisse a entamé la dernière séance de la semaine sur une note positive. Les investisseurs avaient peu de nouvelles à se mettre sous la dent, tant au niveau macroéconomique que des entreprises. A Wall Street, les...
    Bourse Zurich: le SMI finit la semaine sous 8800 points 
    Wall Street, toujours incertaine sur la géopolitique, ouvre en baisse 
    Aktien Schweiz: Leicht fester - Aryzta und Banken im Fokus 

    Zürich (awp) - Der Schweizer Aktienmarkt zeigt sich am Donnerstag im vorbörslichen Geschäft leicht fester und setzt damit zu einer Erholungsbewegung nach dem bisher schwachen Wochenverlauf an. Die Vorgaben aus den USA sind leicht positiv, während aus Asien gemischte Signale kommen. Während die Börse in Tokio etwas zulegt, büssen die...
    Aktien Schweiz Schluss: SMI gibt leicht nach - Sorgen um Italien belasten 
    Aktien Schweiz knapp behauptet - Politik dämpft Kauflust 
    Strengere Regeln für EU-Banken 

    Die US-Politik erhöht den Druck auf Verbände, mit mehr Energie gegen sexuellen Missbrauch im Sport anzukämpfen. Um aber den vielen Anschuldigungen nachzugehen, fehlt oft das Personal.
    Sport kompakt: Froomes Husarenritt in die Maglia rosa 
    Die Zeit der unnötigen Zugeständnisse bei Lafarge-Holcim ist vorbei 
    Die Zeit der unnötigen Zugeständnisse bei Lafarge-Holcim ist vorbei - Neue Zürcher Zeitung 

    Die Zuspitzung des Koreakonflikts einerseits und Trumps Drohung mit Einfuhrzöllen auf Autoimporte andererseits dämpfen die Stimmung an der Wall Street. Trotzdem halten sich die Verluste in Grenzen.
    +++Börsen-Ticker+++ - Anleger streichen an der Schweizer Börse Gewinne ein 
    Steigen die Zinsen?: Wie Anleger sich vorbereiten können 
    MÄRKTE EUROPA/Spanien-Krise treibt Anleger in sichere Häfen 

    NEW YORK (awp international) - Die jüngsten Querschüsse von US-Präsident Donald Trump haben die Wall Street am Donnerstag nicht nachhaltig belastet. Der Dow Jones Industrial konnte seine frühen Verluste von mehr als 1 Prozent im Handelsverlauf sichtbar eindämmen und stand zum Börsenschluss nur noch 0,30 Prozent im Minus bei 24
    Nordkorea-Gipfel doch möglich, neue Details in Bamf-Affäre, Weinstein angeklagt 
    Aktien Frankfurt Schluss: Dax erholt sich etwas von jüngstem Kursrutsch 
    Trump: Nordkorea-Gipfel könnte auch am 12. Juni stattfinden 

    New York - Wall Street a terminé en baisse jeudi, le président américain Donald Trump suscitant surprise et inquiétudes en annulant son sommet avec le dirigeant nord-coréen Kim Jong Un et en menaçant de durcir les droits de douane sur les...
    Wall Street mit angezogener Handbremse 
    Nach Absage: Nordkorea weiter offen für Gespräche mit US-Präsident Donald Trump 
    Dow Jones, S&P 500, Nasdaq: US-Börsen bewegen sich kaum 

    Die Absage des geplanten Gipfeltreffens zwischen US-Präsident Donald Trump und dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un hat am Donnerstag die Wall Street belastet.
    +++Börsen-Ticker+++ - Anleger streichen an der Schweizer Börse Gewinne ein 
    Aktien New York: Richtungslos vor langem Wochenende 
    Aktien New York: Wenig Bewegung vor langem Wochenende 

    FRANKFURT (Dow Jones)--Nach den heftigen Kursverlusten im nachbörslichen Handel haben sich die Aktien der Deutschen Bank und der Commerzbank im nachbörslichen Handel leicht erholt. Das sei aber nur eine kleine Gegenbewegung gewesen, sagte ein Händler. Medigene gaben um 1,6 Prozent nach. Das Biotechnologieunternehmen hatte am...
    NACHBÖRSE (22:00)/XDAX +0,25% auf 13.009 Pkt 
    NACHBÖRSE (22:00)/XDAX -0,1% auf 13.161 Pkt - Scout24 mit Kurssprung 

    NEW YORK (Dow Jones)--Die Zuspitzung des Koreakonflikts hat am Donnerstag die Stimmung an der Wall Street gedämpft. Gleichwohl hielten sich die Verluste in Grenzen. Letzlich hätten Konjunkturoptimismus und die Erleichterung über das unerwartet taubenhaft ausgefallene Fed-Sitzungsprotokoll vom Mittwoch Schlimmeres verhindert, sagten Beobachter.
    Watt Street startet etwas leichter 
    Watt Street vorbörslich etwas leichter 
    MÄRKTE EUROPA/Kraftlose Erholung vor Ifo-Index 

    Der Dow Jones eröffnete mit 24.877,36 Punkten geringfügig unter dem Vortagesschlusskurs und rutschte im Verlauf deutlich tiefer ins Minus. Im späten Handel setzten Erholungstendenzen ein, für einen Sprung in die Gewinnzone reichte es aber nicht: Das Börsenbarometer ging mit einem Abschlag von...
    Nordkorea-Gipfel doch möglich, neue Details in Bamf-Affäre, Weinstein angeklagt 
    Trump: Nordkorea-Gipfel könnte auch am 12. Juni stattfinden 
    Trump hält Gipfel mit Nordkoreas Machthaber Kim nun doch wieder für möglich 

    Create Account



    Log In Your Account