Devisen: Eurokurs erholt sich nur vorübergehend - Italien verunsichert weiter

By finanzen
2018.05.17. 14:54
8
(Vote: 0)

FRANKFURT (awp international) - Der Kurs des Euro ist am Donnerstag nach anfänglichen Gewinnen wieder unter 1,18 US-Dollar gefallen. Die absehbare Bildung einer eurokritischen Regierung in Italien sorgte weiter für Verunsicherung. Am späten Nachmittag wurde die europäische



finanzen - Devisen: Eurokurs erholt sich nur vorübergehend - Italien verunsichert weiter
Ältere artikel
  • Nouveautés Dernière Heure
  • NEW YORK (awp international) - Der Eurokurs hat sich am Montag im US-Handel von seinem Einbruch im europäischen Vormittagshandel gut erholt. Die Gemeinschaftswährung kostete zuletzt 1,1772 US-Dollar, nachdem sie zuvor fast unter 1,17 US-Dollar gefallen wäre. Zuletzt hatte sie Mitte November unter dieser Marke notiert. Die Europäische Zentralbank...
    US-Anleihen: Nahezu unverändert im Verlauf 
    Devisen: Eurokurs fällt fast unter 1,17 US-Dollar - zum Franken bei 1,17 
    Ausgeruht aufstehen: Das ist die perfekte Schlafenszeit, um morgens erholt aufzuwachen 

  • Dans les 2 dernières heures
  • Die populistische Partei Fünf Sterne schlägt Giuseppe Conte als neuen Regierungschef für Italien vor. Darüber freut sich auch Marine Le Pen vom Front National.
    Regierungsbildung in Italien: Conte - Kandidat ohne Macht? 
    Iran: "Solange Syrien unsere Hilfe braucht, bleiben wir im Land" 
    Weber mahnt Italien: "Bleibt im Bereich der Vernunft" 

    Ältere Nachrichten
    FRANKFURT (awp international) - Der Eurokurs ist am Montag im europäischen Vormittagshandel fast unter 1,17 US-Dollar gefallen. Zuletzt hatte er Mitte November unter dieser Marke notiert. Im Nachmittagshandel entfernte er sich dann aber wieder deutlich davon und lag zuletzt bei 1,1752 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den...
    Devisen: Eurokurs im US-Handel nahezu vollständig erholt - zum Franken bei 1,17 
    Freizeitkonzept ist unter Dach 
    Euro/Dollar : Eurokurs gefallen – Sorgenvoller Blick nach Italien 

    Sie haben Probleme einzuschlafen und fühlen sich morgens nicht erholt? Vielleicht gehen Sie zur falschen Zeit zu Bett. Wissenschaftler haben jetzt herausgefunden, wann der perfekte Zeitpunkt ist, das Licht auszuknipsen.
    Devisen: Eurokurs im US-Handel nahezu vollständig erholt - zum Franken bei 1,17 

    Italien steht vor einer neuer Regierung: Staatspräsident Mattarella empfängt die möglichen künftigen Regierungspartner. Auch der Name eines möglichen Premiers kursiert bereits - doch Europa zeigt sich skeptisch.
    Regierungsbildung in Italien: Conte - Kandidat ohne Macht? 
    Regierungsbildung in Italien: Roms neue Regierung weckt Ängste vor neuer Euro-Krise 
    Italien: Populisten wollen Neuling als Regierungschef 

    In Italien hat sich eine Koalition aus populistischer Fünf-Sterne-Bewegung und rechtsextremer Lega formiert. Nun scheinen sich die beiden italienischen Parteien auf einen neuen Ministerpräsidenten geeinigt zu haben.
    Le Pen über Wahlen in Italien: «Unsere Verbündeten kommen an die Macht» 
    Regierungsbildung in Italien: Conte - Kandidat ohne Macht? 
    Regierungsbildung in Italien: Roms neue Regierung weckt Ängste vor neuer Euro-Krise 

    Der CSU-Europapolitiker Manfred Weber hat an die künftigen Regierungspartner in Italien appelliert, die Debatte über den Euro und seine Regeln sofort zu stoppen. "Das ist ein Spiel mit dem Feuer, weil Italien hoch verschuldet ist", sagte der Fraktionschef der Europäischen Volkspartei der Deutschen P
    EU-Vizepräsident Valdis Dombrovskis: „Italien muss eine verantwortungsbewusste Haushaltspolitik betreiben“ 
    Verkehrschaos bleibt auch am Pfingstmontag aus 
    Lega und 5-Sterne: EU-Vizepräsident Dombrovskis mahnt Italien zu Stabilitätsprogramm 

    Italiens Populisten sind fast am Ziel: Noch am Montag wollen sich Lega Nord und Fünf-Sterne-Bewegung vom Staatschef den Regierungsauftrag abholen. Ihr Kurs sorgt bei der EU weiter für größtes Unbehagen.
    Italiens Populisten haben entschieden - Neue Zürcher Zeitung 
    Regierungsbildung in Italien: Roms neue Regierung weckt Ängste vor neuer Euro-Krise 
    Italien: Populisten wollen Neuling als Regierungschef 

    In Italien haben sich die rechtspopulistische Lega und die Fünf-Sterne-Bewegung auf einen Regierungschef geeinigt. Das sagte Lega-Chef Matteo Salvini am Sonntag in Fiumicino bei Rom vor Journalisten.
    Italiens Populisten haben entschieden 
    Italiens Populisten haben entschieden - Neue Zürcher Zeitung 
    Italien: Populisten wollen Neuling als Regierungschef 

    Eine Energiegeladene erholt sich

    landbote
    :Sun, 07:03:23
    :6
    16 Jahre lang war Bea Pfeifer in Rickenbach politisch aktiv. Ab Juli ist für die ehemalige Schul- und Noch-Gemeindepräsidentin Schluss. Mit ein Grund dafür sind zu schöne Ferien.
    Devisen: Eurokurs im US-Handel nahezu vollständig erholt - zum Franken bei 1,17 
    Ausgeruht aufstehen: Das ist die perfekte Schlafenszeit, um morgens erholt aufzuwachen 
    US-Anleihen: Renditen fallen nach Siebenjahreshoch bei den Zehnjährigen 

    Dow nahezu unbewegt - Euro im Minus

    t-online
    :Fri, 21:20:32
    :13
    New York (dpa) - Der Dow Jones Industrial hat sich so gut wie nicht von der Stelle bewegt. Der Leitindex ging prozentual unverändert bei 24 715, 09 Punkten aus dem Handel - und blieb damit in seiner engen Handelsspanne der vergangenen Tage. Weiter verunsichert von der Regierungsbildung in Italien fie
    US-Anleihen: Nahezu unverändert im Verlauf 
    Aktien New York Schluss: Dow nahezu unbewegt - Nasdaq schwächer 
    XETRA-SCHLUSS/Nachgebender Euro verhindert stärkere DAX-Verluste 

    Rom (dpa) - Hin zu Russland, weg von der EU, mehr Schulden und weniger Migranten: Der Regierungsvertrag zwischen der populistischen Fünf-Sterne-Bewegung und der fremdenfeindlichen Lega in Italien steht. Die beiden europakritischen Parteien einigten sich nach wochenlangem Taktieren auf ein Programm,
    Italiens Populisten haben entschieden - Neue Zürcher Zeitung 
    Regierungsbildung in Italien: Roms neue Regierung weckt Ängste vor neuer Euro-Krise 
    Italien: Populisten wollen Neuling als Regierungschef 

    NEW YORK (awp international) - Die Sorge vor einer eurokritischen Regierung in Italien hat die Gemeinschaftswährung am Freitag weiter auf Talfahrt geschickt. Der Eurokurs fiel im Tagesverlauf mit 1,1750 Dollar auf den tiefsten Stand seit vergangenen Dezember. Zuletzt wurden in New York 1,1774 US-Dollar für einen Euro gezahlt.Zum Schweizer...
    Devisen: Eurokurs im US-Handel nahezu vollständig erholt - zum Franken bei 1,17 
    Freizeitkonzept ist unter Dach 
    Devisen: Eurokurs fällt fast unter 1,17 US-Dollar - zum Franken bei 1,17 

    Am Freitag fiel der Eurokurs deutlich unter 1,18 US-Dollar. Am Nachmittag erreichte der Kurs bei 1,1750 Dollar den tiefsten Stand seit vergangenem Dezember. Am Morgen war der Euro noch über 1,18 Dollar gehandelt worden.Auch zum Schweizer Franken schwächte sich der Euro am Freitag...
    Devisen: Eurokurs im US-Handel nahezu vollständig erholt - zum Franken bei 1,17 
    Devisen: Eurokurs fällt fast unter 1,17 US-Dollar - zum Franken bei 1,17 
    Pro City schliesst wegen Nightshopping schlechter als budgetiert 

    FRANKFURT (awp international) - Erneut hat die Sorge vor einer eurokritischen Regierung in Italien die Gemeinschaftswährung auf Talfahrt geschickt. Am Freitag fiel der Eurokurs deutlich unter 1,18 US-Dollar. Am Nachmittag erreichte der Kurs bei 1,1750 Dollar den tiefsten Stand seit vergangenem Dezember. Am Morgen war der Euro noch über 1,18...
    Devisen: Eurokurs im US-Handel nahezu vollständig erholt - zum Franken bei 1,17 
    Freizeitkonzept ist unter Dach 
    Devisen: Eurokurs fällt fast unter 1,17 US-Dollar - zum Franken bei 1,17 

    Rom (dpa) - Hin zu Russland, weg von der EU, mehr Schulden und weniger Migranten: Der Regierungsvertrag zwischen der populistischen Fünf-Sterne-Bewegung und der fremdenfeindlichen Lega in Italien steht. Die beiden europakritischen Parteien einigten sich nach wochenlangem Taktieren auf ein Programm,
    Italien: Populisten wollen Neuling als Regierungschef 
    Populisten in Italien wollen Politik-Neuling als Regierungschef 
    Fünf Sterne und Lega: Italien steht kurz vor Regierungsbildung 

    Die designierte Regierung in Italien löst bei vielen EU-Politikern und Ökonomen die Sorge vor einer neuen Euro-Krise aus. Grund sind etwa die Pläne der 5-Sterne-Bewegung und der rechtsextremen Lega zu Steuersenkungen...
    Le Pen über Wahlen in Italien: «Unsere Verbündeten kommen an die Macht» 
    Regierungsbildung in Italien: Conte - Kandidat ohne Macht? 
    Regierungsbildung in Italien: Roms neue Regierung weckt Ängste vor neuer Euro-Krise 

    FRANKFURT (awp international) - Der Euro ist am Freitag wieder unter Druck geraten und unter die Marke von 1,18 US-Dollar gefallen. Am frühen Nachmittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1776 Dollar, nachdem sie zuvor bis zu 1,1822 Dollar gekostet hatte. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Donnerstagnachmittag auf 1,1805...
    Devisen: Eurokurs im US-Handel nahezu vollständig erholt - zum Franken bei 1,17 
    Freizeitkonzept ist unter Dach 
    Devisen: Eurokurs fällt fast unter 1,17 US-Dollar - zum Franken bei 1,17 

    FRANKFURT (Dow Jones)--Mit leichten Abgaben zeigen sich die Aktienmärkte in Europa am Freitag. Im Fokus steht weiter die politische Lage in Italien. Die populistische Fünf-Sterne-Bewegung hat nun eine Einigung auf ein gemeinsames Regierungsprogramm mit der rechtsextremen Partei Lega bekannt gegeben. Das Programm sei "endlich" in allen Punkten...
    Regierungsbildung in Italien: Roms neue Regierung weckt Ängste vor neuer Euro-Krise 
    MÄRKTE EUROPA/Entspannung im Handelsstreit stützt Börsen 
    Euro/Dollar : Eurokurs gefallen – Sorgenvoller Blick nach Italien 

    Euro fällt wieder unter 1,18 Franken

    finanzen
    :Fri, 09:54:37
    :11
    Er fällt sowohl unter die Marke von 1,18 US-Dollar als auch unter die Marke von 1,18 Franken. Am Mittag kostet die Gemeinschaftswährung 1,1782 Dollar und 1,1778 Franken. Der Dollar fällt...
    Freizeitkonzept ist unter Dach 
    Devisen: Eurokurs fällt fast unter 1,17 US-Dollar - zum Franken bei 1,17 
    12 000 Euro verloren - Pietro Lombardi – Kohle wieder da 

    Der Regierungsvertrag in Italien zwischen der Fünf-Sterne-Bewegung und der rechtspopulistischen Lega steht. Parteichef Luigi Di Maio erklärte am Freitag auf Facebook, das Programm sei in allen Punkten zu Ende verhandelt.
    Le Pen über Wahlen in Italien: «Unsere Verbündeten kommen an die Macht» 
    Regierungsbildung in Italien: Conte - Kandidat ohne Macht? 
    Regierungsbildung in Italien: Roms neue Regierung weckt Ängste vor neuer Euro-Krise 

    Create Account



    Log In Your Account